Trekking in Nepal von Gokiyo Ri über das Tenboche Kloster vom 5. – 24. März 2019

Das Trekking

Das Everest Gokyo Trekking beginnt in Lukla (2828m) und folgt dem Dudh Koshi Tal, hinauf zur Sherpa Stadt Namche. Der Weg zum Gokyo ist ein allmählicher Aufstieg durch Birken- und Rhododendronwald, wo Moschustiere, Fasane und Himalayan Thar (Bergziegen) manchmal zu sehen sind. Weitere Besonderheiten dieses Trekkings sind das berühmte Tengboche Kloster, Besuch des Amadablam Basislagers und der Höhenweg nach Phortse. Durch kleine Yak-Weiden und Siedlungen, erreichen wir die Gokyo Seen. Wunderbare Landschaften mit beeindruckender Sicht auf den Everest (8848m), Makalu (8463m), Cho Oyo (8201m), Lhotse (8516m), Gyachung Kang (7922m) und andere, Berge prägen dieses Trekking.

Höhepunkte

Besichtigung in Kathmandu Tal, einem UNESCO Weltkultur Erbe

Hervorragende Akklimatisierung und herrlichem Blick auf den Himalaya inklusive Mt. Everest, Lhotse, Makalu und Cho Oyu

Erkundung der Sherpa Kultur und Besuch von mehrere Klöster

Trekking durch den Sagarmatha National Park und Besteigung des Gokyo Ri (5360m.) mit einer wunderbaren Aussicht.

Ein Ausflug ins Amadablam Basislager und Ein Erlebnis von türkisblaue Gokyo See.

Ein paar Fakten zur Reise

Reise Name: Everest Gokyo Trek  Reisedauer: 18 Tage - 4 Nächte in Kathmandu und - 13 Nächte auf Trekking Aktivität: Besichtigungen und Trekking  Maximale Höhe: 5‘360m. Reise Schwierigkeitsgrad: Anstrengend Unterkunft: Hotel in Kathmandu und Lodges während des Trekkings Transport: Private Fahrzeug laut Reiseverlauf und KTM-Lukla-KTM Flug Mahlzeiten: Vollpension während dem ganze Nepal Trekking Beste Reisezeit: Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis Dezember) Teilnehmerzahl: Minimum 2, maximal 10 Personen

Reiseprogramm

1. Tag: Flug von Zürich nach Kathmandu

2.Tag: Ankunft in Kathmandu und Beginn des Nepal Trekkingss auf 1340m.
Sie werden am Flughafen abgeholt, Fahrt zum Hotel. Am Abend gemeinsames Abendessen, wo Sie auch Näheres über Nepal und die Reise erfahren werden.

3. Tag: Die Altstadt von Kathmandu und Apfen Tempel Swayambhunath:
Durch den chaotischen Verkehr kommen wir in die Altstadt von Kathmandu, bekannt als Durbar Square (Palast Komplex) UNESCO-Weltkulturerbe. Hier schauen wir die Holzschnitzereien der Pagoden, Paläste und Tempel an und erkunden die exotische Kumari Kultur der lebenden Göttin. Nachmittags steigen wir über 365 Stufen hinauf bis zum buddhistische Heiligtum von Swayambunath. Von dort aus haben wir einen wunderschönen Blick aufs Kathmandu Tal.

4. Tag: Flug nach Lukla und Wanderung nach Manjo:
Früh am Morgen fliegen wir nach Lukla. Nach der Landung begrüsst uns unsere Mannschaft. Die Träger übernehmen unser Gepäck, dann beginnt unser Nepal Trekking, vorbei an Manimauern, Gebetsmühlen und bunten Sherpa Siedlungen, entlang des Dudhkosi (Milchfluss) immer auf und ab zum Sherpadorf Manjo 2850m. Hier übernachten wir in einer einfacher Lodge. Gehzeit 5-6 Std.

5. Tag: Wanderung nach Namche Bazzar:
Heute betreten wir den Sagarmatha - Nationalpark, höchst gelegener Nationalpark der Welt. Wir folgen dem Weg entlang des rauschenden Milchflusses, über die spektakuläre Hillary Brücke und steigen hinauf nach Namche Bazzar 3440m. Bei gutem Wetter können wir kurz vor Namche den Everest und Lohtse sehen. Namche Bazzar ist das Handelszentrum von Khumbu und jeden Samstag findet hier ein Markt statt. Übernachtung in der Lodge. Gehzeit 4 Std.

6. Tag: Akklimatisationstag in Namche:
Höhenanpassung ist sehr wichtig für uns, deshalb schlafen wir noch einmal in Namche. Vormittags machen wir einen kleinen Ausflug Richtung Everest View Hotel 3880m. Von hier aus haben wir einen traumhaften Blick auf Mt. Everest, Lohtse, Amadablam, Khangtega, Thamserku und den heiligen Berg Khumbila. Nachmittags geniessen wir den Kaffee und Kuchen in der German Bäckerei. Gehzeit 3 Std.

7. Tag: Wanderung nach Tengboche, einer der schönsten Plätze während dem  Trekking:
Nach dem Frühstück steigen wir zuerst nach Phunki 3250m. Danach beginnt der Aufstieg durch Tannen-, Rhododendron- und Wachholderwald hinauf bis Tengboche 3870m. Wir sind den Bergen sehr nahe, der Amadablam mit 6856 M.ü.M liegt gleich vor unserer Nase und gilt als schönster Berg der Welt. Am Abend erleben wir eine Pujazeremonie im Kloster. Übernachtung in Lodge. Gehzeit 4-5 Std.

8. Tag: Wanderung nach Pangboche:
Heute führt unser zweistündiger Weg durch Rhododendronwald nach Pangboche 3985m. Hier kann jeder für sich entscheiden, ob er einen Abstecher zum Amadablam Basecamp 4600m machen will. Es ist ein Traumplatz direkt am Fuss des schönsten Berges während dieses Trekkings. Übernachtung in Pangboche in der Lodge. Gehzeit 7-8 Std.

9. Tag: Wanderung nach Phortse:
Heute schlafen wir etwas länger und nach einem gemütlichen Frühstück, besichtigen wir das Kloster von Pangboche und laufen weiter nach Phortse 3800m. Der Weg bietet einen gran-diosen Blick auf viele schneebedeckte Berge und vielleicht haben wir die Gelegenheit, einige Wildtiere zu beobachten unterwegs. Übernachtung in einer einfacher Lodge. Gehzeit 4 Std.

10. Tag: Wanderung nach Dole:
Nach kleinerem Abstieg, überqueren wir den Milchfluss und wandern Richtung Gokyo nach Dole 4100m. Übernachtung in einer einfachen Lodge. Gehzeit 3-4 Std.

11. Tag: Wanderung nach Machhermo:
Auch heute haben wir genügend Zeit, um uns an die Höhe zu gewöhnen. Der Weg führt lang-sam Tal aufwärts, mit Blick auf den 8201m hohen Cho Oyu und Machhermo Peak, weiter nach Machermo 4450m. Nachmittags geniessen wir die Aussicht der Umgebung. Übernachtung in der Lodge. Gehzeit 3-4 Std.

12. Tag: Wanderung nach Gokyo:
Wir sind sehr gut akklimatisiert und der Höhepunkt unserer Nepal Trekking kann beginnen. Heute steigen wir steil über die Moräne des Ngozump-Gletschers, mit herrlichem Panoramablick auf den Himalaya und vorbei an den drei Seen, wo der Milchfluss entspringt. Neben dem grössten See auf 4750 M.ü.M. liegt unsere Lodge, wo wir zwei Nächte übernachten werden. Gehzeit 4 Std. (F/M/A)

13. Tag: Ausflug nach Gokyo Ri:
Heute starten wir früh am Morgen Richtung Gokyo Ri auf 5357m. Es ist der Höhepunkt unserer Nepal Trekking. Von hier aus haben wir ein 360 Grad Panorama Blick, inklusive Mt. Everest 8848m, Lohtse 8516m, Makalu 8463m, Cho Oyu 8201 m. Nachmittags können wir einen Spaziergang Richtung vierten See machen oder uns in der Lodge etwas entspannen und den Himalaya Urlaub geniessen. Übernachtung in der gleichen Lodge. Gehzeit 4 Std. )

14. Tag: Abstieg nach Dole:
Heute verlassen wir das Gokyo Tal und steigen ab entlang der drei wunderschönen Seen. Übernachtung in Lodge. Gehzeit 5-6 Std.

15. Tag: Abstieg nach Namche Bazzar:
Weiterer Abstieg nach Phortse Tanga, dann nach einem längeren Aufstieg kommen wir in Mong La 3970m an. Hier haben wir einen schönen Blick hinab aufs Tal, dann folgt der Weg hinab nach Sanasa und führt weiter nach Namche Bazar 3440m. Übernachtung in Namche. Gehzeit 5-6 Std.

16. Tag: Abstieg nach Lukla:
Heute nehmen wir Abschied von Namche Bazar eine der Highlight vom Trekking und verlassen den Sagarmatha National Park. Vorbei an vielen Sherpa Siedlungen und entlang des Milchflusses laufen wir nach Lukla zurück. Abends nehmen wir Abschied von unseren Trägern. Übernachtung in Lodge. Gehzeit 6-7 Std.

16. Tag: Rückflug nach Kathmandu:
Möglichst früh fliegen wir nach Kathmandu, dann fahren wir gleich zum Hotel. Nach einer willkommenen Dusche, können wir zum Mittagessen fahren und danach eine Shoppingtour machen oder sich im Hotel entspannen.

17. Tag: Grosse Besichtigung Kathmandus:
Heute fahren wir zuerst zum Shivaheiligtum in Pashupatinath. Hier verbrennen die Hindus ihre Toten. Danach besuchen wir das Buddhistische Heiligtum von Baudhanath: die Stupa gilt als grösste Stupa von Nepal und Umgebung. Nachmittags Besichtigung der Königsstadt von Kathmandu, welche reich an Tempel und Pagoden ist und die seltene Tradition der lebenden Göttin Kumari beinhaltet.

18.Tag: Rückflug in die Schweiz,
Ankunft in Zürich am 19. Tag

Preis und Leistungen pro Person

Bei 2-5 Personen im Doppelzimmer   CHF 3‘917.-
Bei 6-12 Personen im Doppelzimmer  CHF 3'650.-

Einzelzimmerzuschlag: CHF    480.-

Im Preis eingeschlossen:
• Flug von Zürich nach Kathmandu und zurück mit einer renommierten Fluggesellschaft in Economy Class
• Alle Transfers
• Unterkunft in Kathmandu ( Hotel Manaslu)
• Alle Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
• Stadtführung in Kathmandu Tal mit deutsch sprechender Reiseleitung und Eintrittsgelder
• Sightseeings im privatem Fahrzeug •   TIMS (Trekking Genehmigung) und nationale Park Gebühr
• Teehaus / Lodge Unterkunft mit Vollpension während dem Trekking
• Staatlich geprüfte Englisch/Deutschsprachiger Guide während dem Trekking
• 1 Träger für 2 Gäste und ihre Nahrung, Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung
• Flug von Kathmandu nach Lukla und zurück einschließlich Taxen
•  Alpine Himalaya Friendship Treks Trekkingtasche (zum Behalten)
•  Erste-Hilfe-Verbandskasten
•  Alle Regierungs Steuern und Service-Gebühren

Nicht eingeschlossen:
•  Nepal Visum-Gebühr ($ 40 vor Ort)
•  Internationale Flüge nach und von Kathmandu
•  Reise- und Rückreise Kosten Versicherung
•  Gebühren für Übergepäck (Inlandsflüge nur 10+5 Kilo Freigepäck erlaubt)
•  Alkohol, kalte und heiße Getränke ausser Tee oder Kaffee zum Frühstück
•  Kosten im Falle einer vorzeitigen Rückkehr aus dem Trekking
•  Extra Übernachtung in Kathmandu bei früher Ankunft oder später Abreise und vorzeitige Rückkehr aus dem Trekking als geplant •  Persönliche Ausgaben (Telefon, Wäscherei, Batterie aufladen, extra Träger, Wasser Flasche oder abgekochtes Wasser, Bad, etc.)
•  Trinkgeld (Tipps) für Führer und Träger.

 

Ausrüstung

Bekleidung
• Wind- und wasserdichte Jacke / Hose
• Daunenjacke
• Trekkinghose
• T-Shirts + Ersatz
• Langarm - Hemden
• Pullover
• Kurze und lange Funktionsunterwäsche sowie Ersatzwäsche
• Sonnenhut oder Sonnenkappe
• Funktionssocken / Warme Trekkingssocken + Ersatz
• Warme Unterziehhandschuhe (Fleece)
• Überziehhandschuhe (Wind und Wasserfest)
• Warme Mütze
• Halstuch oder Schal als Staub- und Kälteschutz
• Trekkingschuhe
• Sportschuhe (für Besichtigungen und Ausflüge)
• Sandalen (Überlandfahrten, Unterkunft und Duschen)
• Gamaschen
• Sonnenbrille

Allgemeine Ausrüstung
• Reise-/Trekkingtasche
• Kleine Tasche (zur Deponie im Hotel)
• Rucksack ca. 25−30 l
• Regenhülle für den Rucksack
• Daunen Schlafsack bis –15°.
• Innenschlafsack Fleece
• Wanderstöcke
• Stirnlampe mit Ersatzbatterien

Zusätzliche Ausrüstung
• Persönliche Fotoausrüstung
• Thermosflasche
• Fernglas
• Höhenmesser
• Taschenmesser
• Landkarten
• Schirm als Regen- und Sonnenschutz
• Waschmittel (biologisch abbaubar)
• Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
• Kleine Reiseapotheke
• wichtige persönliche Medikamente (Handgepäck!)
• Toilettenartikel 
• Handtuch
• Toilettenpapier und Taschentücher
• Sonnencreme und Lippenschutzcreme
• Badesachen
• Adapter
• Reiseapotheke und Insektenschutzmittel
• Schreibzeug/Tagebuch
• Kleines Nähzeug
• Buch und Lesestoff

Dokumente zum Mitnehmen
• Reisepass mit Kopie
• Um Ihnen langes Warten beim Grenzübergang zu ersparen, empfehlen wir das Visum bereits in der Schweiz einzuholen (Kosten CHF 55.--)
• Flugticket mit Kopie
• Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)

Einreisebestimmungen
Gültiger Reisepass mit Visum.

Vorbehalt
Preis- und Programmänderungen bleiben unter Vorbehalt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen, Sie werden rechtzeitig über die definitive Durchführung informiert

Anmeldungen und Reisebedingungen
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen von TS Travel Smart GmbH. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von CHF 1‘500.- zu leisten, die Restzahlung ist 4 Wochen vor Abflug fällig.

Annullationsbedingungen:
Wir müssen Vorauszahlungen leisten, bis 2 Monate vor Abflug sind die Annullationskosten CHF 1‘500.-, bis 1 Monat vor Abreise 50%, anschliessend 100%.